Weinbergarchitektur

 

Gastbeitrag meiner Autorin Evelyne Weissenbach:

 

Eine der häufigsten Fragen, die mir gestellt werden ist: Warum Schilfern am See? Warum ein fiktiver Ort?

Die Antwort geben mir LeserInnen aus der Gegend von selbst:
Ich kenn sie ALLE, sagen manche, oder DEN kenn ich. Und eine Dame sagte einmal, woher kennst du unseren Bürgermeister? Und ich wusste nicht einmal, aus welchem Ort sie ist.

Und genau DAS ist der Grund!
Wie der Ort, so ist auch die Handlung frei erfunden. Und auch für die einzelnen Protagonisten gibt es keine Vorlage.
Ich lebe gern hier. Sehr gern. Und deshalb gehe ich sehr aufmerksam und mit offenen Sinnen durch die Gegend. Nicht nur der Natur gegenüber, auch meinen Mitmenschen. Und außerdem bin ich auch ein bissl an psychologischen Abläufen interessiert.
Und aus diesen Eindrücken haben meine Fantasie und meine Schreiblust diese Typen geschaffen. Ich kann mit gutem Gewissen versichern: Es gibt diesen Personen nicht 1:1. Es ist niemand persönlich von mir gezeichnet worden.

Es gibt vielleicht eine klitzekleine Ausnahme. Etwas hatte ich sehr wohl konkret vor Augen.

Ich wohne, wie meine Luise direkt am Weinberg. Ich habe von meinem Arbeitszimmerfenster diesen wunderschönen Ausblick. Der jeden Tag anders aussieht, weil die Natur eben jeden Tag ein anderes Bild zeichnet.

 

panorama weinberg

 

Und dann gehe ich beim Haustor hinaus und schaue links, und schaue rechts. Und dann sehe ich diese Bauten in unmittelbarer Nachbarschaft.

 

bauten

 

Bauten, die keinerlei Ausblick auf den direkt angrenzenden Weinberg freigeben. Und wenn, dann wie aus dem Häfn, durch schwer vergitterte kleine Fenster.
Und ich frage mich, was sind das für Menschen, die sich ein Haus direkt in die Naturlandschaft bauen, sich dann aber selber genau davon ausschließen? Die allerdings sind dann wieder reine Fiktion 😉

Aber es war ein mir ein Bedürfnis, dies in meinen Romanen unterzubringen. 1:1!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.