Ritscher

 
1 kg Schweinefleisch mit Schwarte (Bauchfleisch oder Schulter)
wahlweise auch Geselchtes
20 dag Rollgerste
20 dag Bohnen
eventuell auch eine Handvoll Erbsen
1 Suppengrün
1 große Zwiebel
Petersilie

 

ritscher

 

Rollgerste und Bohnen über Nacht einweichen (getrennt).
Fleisch, Rollgerste, Bohnen mit Salz, einem Lorbeerblatt und Suppengrün weichkochen.
Zwiebel anrösten, vor dem Ablöschen ein bisschen Mehl und Petersilie mitrösten. Fleisch, Rollgerste, Bohnen und Gemüse dazu geben, mit etwas Suppe zu einem dickflüssigen Eintopf verkochen. Je nach Geschmack mit Thymian, Majoran, Liebstöckel, Bohnenkraut abschmecken.
 
Luise Pimpernell bestreut den Ritscher vor dem Servieren gerne mit gebratenem Selchspeck.

 

 

Kommentare sind geschlossen