Die Saison ist eröffnet!

Und wie fulminant!

An die 80 Damen und Herren kamen auf Einladung des Seniorenbundes Neusiedl ins Hotel Wende und durften von Ingeborg Berger und der Frau Autorin zur ersten Lesung dieses Jahres begrüßt werden.

Die Sessel waren zu wenig, die Bücher auch …

Aber die Stimmung war mehr als ausreichend gut!
So einen Auftakt kann man sich nur wünschen. So darfs gerne weitergehen grinspimpi

 

 

Morgen gehts los

Der Winterschlaf ist beendet.
Morgen geht es wieder zu den Lesungen. Begonnen wird mit Heimvorteil. Der Seniorenbund lädt seine Mitglieder ins schöne Hotel Wende in Neusiedl.

Die geladenen Gäste werden mit dem „Tod eines Surfers“ unterhalten und mit einem guten Kaffeetscherl und ein bissl Mehlspeis gelabt.

Ich freu mich schon sehr. Das wird sicher gemütlich und lustig. Und meine Autorin freut sich sowieso immer, wenn ich sie unter die Leut bring.

 

 

lesung beim seniorenbund

 

Erdäpfelstrudel-Rezept

Auf allgemeinen Wunsch einer einzelnen Dame grinspimpi hier das Rezept zum Erdäpfelstrudel von voriger Woche.

 

 

½ kg Erdäpfel
1 große Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
10 dag Rohschinken
20 dag Schafgupferl (also cremiger Schafkäse)
Kräutermischung nach Geschmack
1 Ei
1 Blätterteig (ich nehm gern Dinkel)

Die Erdäpfel kochen, schälen, salzen und mit der Gabel grob zerdrücken.
Zwiebel und Knoblauch fein schneiden und mit dem kleingeschnittenen Rohschinken in einer Pfanne goldgelb anrösten. Dann die Erdäpfel und das Ei drunter mischen. Ein bisschen von dem Ei aufheben.
Den Schafkäse mit den Kräutern verrühren.
Den Blätterteig aufrollen, eine dünne Schichte Kräuterkäse aufstreichen, dann die Erdäpfelmasse und noch eine Schichte Kräuterkäse. Strudel einrollen und mit dem restlichen Ei bestreichen.
Laut Packungsempfehlung im Rohr backen.

Guten Appetit! grinspimpi

 

Luise on stage!

Huch! Bin ich aufgeregt! grinspimpi
Denn ich werde auf der Bühne stehen!
Das Wiener Kriminalitätentheater zeigt Szenen aus Krimis der „Mörderischen Schwestern“.
Und ich werde mit meinem Dragonerschritt über die Bühne stapfen, um die blauen Gogerln des zu Tode gekommenen Weiberhelden im „Tod eines Surfers“ zu begutachten. Und auch Kollege Grümpel wird nicht unbehelligt davon kommen.

Ich denke, wir werden alle Spaß haben!

Die Schwestern Christine Neumayer (ihres Zeichens Oberschwester der Regiogruppe Österreich), Alexandra Bleyer, Gabriele Grausgruber, Katharina Kutil, Nicole Makarewicz und Ingrid J. Poljak steuern weitere Szenen aus ihren Büchern bei. Und da sind ganz schön spannende Thriller dabei!
Für Krimiunterhaltung der besonderen Art kommt ihr also am besten an einem der Tage ins Wiener Spektakel.