Worte der Woche!

worte der woche

  In einer Krimiserie gibt es immer wieder alte Bekannte. Da kann es schon passieren, dass im zweiten Fall jemand ermordet wird, den man aus dem ersten Fall bereits kennt. Und wie man ja bereits bei den Ermittlungen rund um den „Tod eines Surfers“ lesen konnte, die Weinbauern in Schilfern haben alle ihre Geheimnisse … Und nicht nur Freunde!    

Einfach geil!

atelier mitte

  Was anderes fällt mir zu dem gestrigen Abend nicht ein. Ich bin an und für sich verwöhnt, wurde bisher immer und überall, wo ich mit meiner Autorin hingekommen bin, gut aufgenommen und es gab immer viel Spaß. Aber so wie gestern wars noch nie. Die Gastgeberinnen haben alles so liebevoll vorbereitet, uns so herzlich empfangen, sich so um ein wirklich tolles Publikum bemüht. Es war unbeschreiblich! Hier an dieser Stelle möchte ich noch einmal Danke sagen: Andrea Reymaier vom Atelier Mitte 7, Sigrid Gruböck-Reymaier von Stream of Life und natürlich auch dem wunderbaren Publikum, das sie eingeladen haben! Der Stoff aus dem unvergessliche Abende gewoben werden.    

Dankeschön Winden am See

  Eine Lesung unter Freunden! Ich bedanke mich sehr herzlich für die Unterstützung, die ihr mir immer wieder gebt! Besonders bedanke ich mich bei Franz Weber von der Bibliothek in Winden, der die Veranstaltung ambitioniert ausrichtete, und Herrn Bürgermeister Erwin Preiner, der in seiner Ansprache darauf hinwies, dass die Lesungskultur in Winden ausgebaut werden soll. Das macht einer Autorin Freude – und auch einer Krimi-Ermittlerin    

Nachschau Bad Sauerbrunn

  Äußerst aufmerksam, geradezu liebevoll hatte der Sonnberghof die Lesung für die Öffentliche Bibliothek in Bad Sauerbrunn vorbereitet. Schade, dass nur wenige Damen kamen. Diese allerdings machten Stimmung für mindestens dreimal soviele. Wir hatten unglaublich viel Spaß Danke an alle Beteiligten für diesen auf allen Ebenen köstlichen Abend!